6. Netzwerktreffen

Das zweite Netzwerktreffen im Jahr 2019 fand unter reger Beteiligung am 25. September wieder in den Räumlichkeiten des Kunststoff-Zentrums in Leipzig (KUZ) statt.

Neben der umfangreichen Präsentation der erzielten Projektergebnisse aus derzeit drei laufenden Verbundprojekten mit Industrie und Forschungseinrichtungen, konnten im ZIM-Kooperationnetzwerk ‚TSchaum+Funktion‘ zwei neue Netzwerkpartner mit dem Schwerpunktthema Partikelschäume begrüßt und vorgestellt werden: das Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden sowie die T. Michel Formenbau GmbH & Co. KG.

Durch Fachbeiträge von Lothar Kaumanns (Covestro) sowie Jan Luft (ILK) wurde die Veranstaltung auf fachlicher Ebene untersetzt. Vom Projektträger VDE/VDI-IT durften wir Elmar Dohse begrüßen, der auf sehr anschauliche Art mit einem Vortrag die Herausforderungen bei der Antragsstellung darlegte.

Bei einem Rundgang durch die Technika des KUZ konnten sich die Teilnehmer über die im Hause erzielten Projektergebnisse informieren.

Mit einer Führung in der Leipziger Baumwollspinnerei mit seinen Galerien, Ausstellungsräumen und dem Kino wurde das gelungene Netzwerktreffen abgerundet.

zurück