Wareneingangskontrolle

K03
Wareneingangskontrolle

Welche Anforderungen werden an die Wareneingangskontrolle für Thermoplaste gestellt? Wir geben Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Prüfverfahren. Damit werden Sie befähigt, dieses Wissen aktiv anzuwenden und Bewertungen in der betrieblichen Praxis vorzunehmen.

Inhalt
  • Kennzeichnende Eigenschaften für Granulate und Halbzeuge sowie deren Bestimmungsverfahren
  • Verfahren zur Bestimmung der Feuchte von Kunststoffen
  • Wareneingangsprüfung mit instrumenteller Analytik
  • Workshop: Verfahren und Geräte

Das Seminar ist auch als individuelle Inhouse-Schulung buchbar. Wenden Sie sich an das TEAM Weiterbildung unter 0341 4941 516 oder an weiterbildung(at)kuz-leipzig.de

Teilnehmer

Mittleres technisches Personal und Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätswesen, Prüflabor, Fertigung und Fertigungsvorbereitung

Level: Einsteiger

Referenten

Mitarbeiter der KUZ gGmbH

Abschluss

Teilnahmebescheingung