Zertifizierte Fachkraft für das Kunststo...

S05
Zertifizierte Fachkraft für das Kunststoffspritzgießen gemäß Qualifizierungsnorm des GKV/TecPart - berufsbegleitende Weiterbildung 2020

Sie beschäftigen gewerbliche Facharbeiter aus anderen Berufszweigen, sogenannte Quereinsteiger im Spritzguss. Diese Mitarbeiter benötigen Grundlagen des Spritzgießens inkl. aller flankierenden Themenbereiche und praxisrelevantes Training an Spritzgießmaschinen?

Mit dem Abschluss "Zertifizierte Fachkraft für Kunststoffspritzgießen gemäß der Qualifizierungsnorm des GKV/TecPart" erhalten die Absolventen einen Qualifikationsnachweis, der sich unterhalb der beruflichen Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (IHK Abschluss: VKK) einordnet.

„Mit der zertifizierten Fachkraft für Kunststoffspritzgießen gewinnen die Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter, die den erfahrenen Verfahrensmechanikern (VKK) zur Seite stehen. Die innerbetriebliche Weiterbildung erfährt eine deutliche Entlastung, dies schafft wiederum Freiräume für die Produktionsoptimierung und dokumentiert letztendlich eine erfolgreiche Personalentwicklung.“  (Michael Weigelt, GF GKV/TecPart).

Ihr Seminarflyer

Inhalt

DAUER: 4 Module á 5 Tage, gesplittet auf 4 Monate

  • Kunststoffkunde
  • Maschinentechnik
  • Verfahrensablauf
  • Technologischer Größen
  • Werkzeugtechnik
  • Werkzeugtemperierung
  • Periphere Technik
  • Spritzgießfehler
  • Optimierung
  • Abmusterung
  • Sonderverfahren im Spritzguß
  • Maschinentraining in kleinen Gruppen
  • Prüfung zum Abschluss: "Zertifizierte Fachkraft für das Kunststoffspritzgießen gemäß Qualifizierungsnorm des GKV/TecPart"

Termine für die Module:

  • Modul 1: 30.03. - 03.04.2020
  • Modul 2: 20.04. - 24.04.2020
  • Modul 3: 11.05. - 15.05.2020
  • Modul 4: 08.06. - 12.06.2020
  • Prüfungsabnahme: 12.06.2020
Teilnehmer

Das Seminar wendet sich an:
Quereinsteiger aus der Kunststoff verarbeitenden Industrie, Maschinenführer, Maschinenbediener und Praxishelfer

Voraussetzungen: technisches Verständnis und grundlegende Kenntnisse im Spritzguss

Referenten

Mitarbeiter der KUZ gGmbH

Abschluss

Zertifizierte Fachkraft für Kunststoffspritzgießen gemäß der Qualifizierungsnorm des GKV/TecPart

Bemerkungen

Dauer:
160 Unterrichtseinheiten, gesplittet auf 4 Module aller 3 Wochen inkl. Maschinentraining (50 % der Laufzeit)


Belegaufgaben:
Zur Vertiefung/Festigung des Lehrstoffes werden drei Aufgaben ausgereicht, die im jeweils nächsten Modul vorgestellt und diskutiert werden. Diese Aufgaben umfassen weiterführende Inhalte und fügen unternehmensspezifische Besonderheiten in den Kontext ein.


Prüfung:
in Theorie und Praxis. Voraussetzung ist der Besuch aller vier Module und die Bearbeitung der Belegaufgaben.

Es wird eine Prüfgebühr in Höhe von 250,00 € erhoben.