Aktuelles

Mitgliederversammlung im 60. Jahr der Gründung des KUZ

Die Mitgliederversammlung 2020 war als besonderes Event für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KUZ, die Mitglieder der Fördergemeinschaft und für die institutionellen Partner geplant. Der krönende Abschluss, der ursprünglich im Mai geplanten Zusammenkunft, sollte die Jubiläumsfeier zum 60-jährigen Bestehen des Kunststoff-Zentrums in Leipzig werden. Ein weiteres Jahrzehnt der erfolgreichen Zusammenarbeit, ganz nach dem Motto „Mit der Industrie - für die Industrie“, wollte gebührend gefeiert werden.

Doch leider kam alles anders als geplant. Das Jubiläumsjahr des Kunststoff-Zentrums in Leipzig wurde durch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie überschattet. Wie viele andere Veranstaltungen musste auch die Mitgliederversammlung samt Jubiläumsfeier verschoben werden. Voller Optimismus entschied sich das KUZ zum damaligen Zeitpunkt für eine Verschiebung auf Anfang September. Die Realität der Pandemie zwang jedoch zu einer Neubewertung des Termins.

Neue Gremien der Fördergemeinschaft per Briefwahl gewählt

In Abwägung der Risiken und der zu erwartenden Aufwände entschied sich der Vorstand der Fördergemeinschaft Anfang Juli die Mitglieder zu befragen. Hintergrund für die Befragung war eine neue gesetzliche Regelung, die vorsieht, dass Vereine Mitgliederversammlungen aufgrund der Pandemie anstelle einer Präsenzveranstaltung mittels eines schriftlichen Durchführungsweges abhalten können. Die überwiegende Mehrzahl der Mitglieder stimmte für die Schriftformvariante.

Anfang September gingen den Mitgliedern die Unterlagen für die Mitgliederversammlung zu, in deren Rahmen in diesem Jahr auch die Gremien der Fördergemeinschaft zu wählen waren. Die Auszählung der abgegebenen Stimmen ergab, dass 50 der 78 stimmberechtigten Mitglieder von ihrem Recht zur Abstimmung Gebrauch gemacht haben. Damit ist Wahl laut Gesetz gültig, nach welchem mindestens die Hälfte der Mitglieder ihre Stimmen in Textform abgegeben müssen.

Mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen wurde der neue Vorstand in folgender Besetzung für die Wahlperiode 2020 - 2024 gewählt:

Vorstand

  • Heinz Gaub, NOVAPAX Kunststofftechnik Steiner GmbH & Co.KG
  • Eberhard Gedan, KEW – Kunststofferzeugnisse GmbH
  • Helmut Gries, Helmut Gries Consulting
  • Rainer Janotta, FRIMO Group GmbH
  • Dr. Ulrich Liman, Covestro Deutschland AG
  • Andreas Schramm, Wittmann Battenfeld Deutschland GmbH
  • Udo Staps, FKT Formenbau und Kunststofftechnik GmbH
  • Dr. Thorsten Thümen, Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH


Im Kuratorium sind nach der Bestätigung durch die Mitglieder folgende Firmen und Institutionen vertreten:

Kuratorium

  • Arburg GmbH + Co KG
  • BASF Leuna GmbH
  • Branson Ultraschall Niederlassung der Emerson Technologies GmbH & Co.KG
  • Industrie- und Handelskammer zu Leipzig
  • Kläger Plastik GmbH
  • Landesdirektion Sachsen, Ref. Aus- und Fortbildung und Prüfungsangelegenheiten
  • motan-colortronic GmbH
  • Schicktanz GmbH
  • SMWA Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Stadt Leipzig, Dezernat Wirtschaft, Arbeit und Digitales, Amt für Wirtschaftsförderung
  • Strack Norma GmbH & Co.KG
  • TecPart, Verband Technische Kunststoff-Produkte e. V.
  • KraussMaffei Technologies GmbH
  • Technische Universität Chemnitz, Professur Kunststoffe
  • Wittmann Battenfeld Deutschland GmbH
  • sowie die Mitglieder des Vorstands


Das KUZ dankt an dieser Stelle allen Mitgliedern der Fördergemeinschaft für Ihre Unterstützung, die es ermöglicht hat, dass die Mitgliederversammlung auf diesem ungewöhnlichen Weg erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Weiterführende Informationen zur Fördergemeinschaft des KUZ