Aktuelles

KUZ ist Preisträger beim Projekt Nachhaltigkeit 2022

Mit dem Projekt Recycling-Day für Schulen konnte das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) die Jury des Projektes Nachhaltigkeit, dem „Wettbewerb für Zukunftsgestaltung mit Leidenschaft“, für die Kategorie N überzeugen.

Unter dem Titel "Was steckt neben Jogurt noch im Jogurtbecher?" vermittelt die Initiative GrundschülerInnen ein grundlegendes Verständnis zu Prozessen und Zusammenhängen der Kreislaufwirtschaft von Kunststofferzeugnissen. Damit werden die Jüngsten der Gesellschaft bereits für einen verantwortungsvollen Umgang mit Kunststoffen als Wertstoff als wichtigen Beitrag für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft sensibilisiert.

Im Fokus stehen Abfalltrennung und Wiederverwendung von Wertstoffen – kindgerecht und als Mitmach-Projekt konzipiert. Die zuvor von den Kindern gesammelten und gereinigten Kunststoffabfälle werden gesichtet, aufbereitet und zu neuen nützlichen Gegenständen verarbeitet. Dies geschieht eigenständig mit Hilfe handbetriebener Geräte an drei interaktiven Stationen.  1. Station:  Vielfalt der Kunststoffe & Kunststofferkennung; 2. Station: Vorbereitung & -behandlung des Kunststoffmülls für das Recycling sowie 3. Station: Kunststoffrecycling & Herstellung eines neuen Formteils.

Zukünftig ist auch ein Verleih der Geräte sowie eine Schulung der Lehrkräfte geplant, so dass viele Grundschulen den Recycling-Day erleben können.

Mehr Infos zum Recycling-Day

Über den Wettbewerb  "Projekt Nachhaltigkeit - Der Wettbewerb für Zukunftsgestaltung mit Leidenschaft“

Der Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit zeichnet herausragende Initiativen und Projekte des Wandels in Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Kommunen aus, die sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen. Der seit fünf Jahren etablierte Nachhaltigkeitspreis wird von den vier RENN (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien) in Kooperation mit dem RNE (Rat für Nachhaltige Entwicklung) unter dem Dach des Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit verliehen.

Der Wettbewerb orientiert sich an der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie und den darin ausgewiesenen sechs Transformationsbereichen. Um zu deren Gelingen beizutragen, unterstützt Projekt Nachhaltigkeit - der Wettbewerb für Zukunftsgestaltung mit Leidenschaft - insbesondere die Projekte in Wirtschaft und Gesellschaft, die auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene leidenschaftliche und wertvolle Transformationsbeiträge leisten.

In der Kategorie N wurden Menschen gesucht, die den Nachhaltigkeitsgedanken leben, anpacken und Initiative zeigen, um globale Herausforderungen auf regionaler und lokaler Ebene zu lösen. 16 PreisträgerInnen werden prämiert, die engagiert und kreativ den Grundstein für eine lebenswerte Zukunft legen.

https://www.wettbewerb-projektn.de